Regiestelle im Programm „JobPerspektive Sachsen“

LogoJobPerspektiveSachsen - freistehend 395-67pxl

Am 16. Februar 2015 hat IRIS e.V. die Arbeit der Regiestelle im Rahmen des Programms „JobPerspektive Sachsen“ aufgenommen. Mit der „JobPerspektive Sachsen“ werden bewährte Förderansätze für Arbeits- und Langzeitarbeitslose aus der Förderperiode 2007 bis 2013 weiterentwickelt und unter einem gemeinsamen Dach in der ESF-Förderperiode 2014-2020 zusammengeführt.

Die übergreifende fachliche Begleitung und Qualitätssicherung wird von IRIS e.V. als Regiestelle umgesetzt. Die regionale Begleitung und insbesondere die Durchführung des Profilings der Teilnehmenden sowie die passgenaue Zuweisung in die entsprechenden Maßnahmen werden durch die Regionalbüros sichergestellt.
Ausführliche Informationen sind der Homepage zum Programm unter www.jobperspektive-sachsen.de zu entnehmen. Parallel steht Silvia Löwe als Projektleiterin für Fragen zur Verfügung.

ESF_EU_quer_2014-2020_rgb