Willkommen bei IRIS e. V.

Das Institut für regionale Innovation und Sozialforschung (IRIS) e. V. in Dresden ist eine sozialwissenschaftliche Forschungs- und Beratungseinrichtung an der Nahtstelle von Wissenschaft und Praxis. IRIS hat einen Forschungstypus entwickelt, der sich als praxisbezogen und praxisgestaltend bezeichnen lässt und in die Grundlagenforschung eingebettet ist. In diesem Zusammenhang wurden seit 1992 Forschungs- und Beratungskompetenzen aufgebaut, die sich auf Probleme der Lebensbewältigung und die Entwicklung sozialer Infrastruktur in einer sich wandelnden Arbeitsgesellschaft beziehen. Dabei finden die regionalen Entwicklungsprobleme und -perspektiven in Sachsen und in den neuen Bundesländern besondere Beachtung.

IRIS e. V. steht in einem fruchtbaren Arbeits- und Kooperationszusammenhang mit dem Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften sowie dem Institut für Soziologie an der TU Dresden. Die Nähe zur Universität garantiert IRIS die Teilhabe an der sozialwissenschaftlichen und pädagogischen Theorie- und Methodenentwicklung. Als praxisorientierte Forschungs- und Beratungseinrichtung versteht sich IRIS, insbesondere mit den Kompetenzen seiner MitarbeiterInnen, als Ansprechpartner und Dienstleister für

  • Forschungsprojekte
  • Evaluationsvorhaben
  • Beratung und Planung
  • Projektentwicklung
  • Fortbildung