Kompakt Verwaltung

Auftraggeber
Bietergemeinschaft aus bam Gmbh und IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste
Laufzeit
August 2018 – August 2019
Projektskizze
Die Maßnahme zielt auf die umfassende Aktivierung der Teilnehmer_innen zur Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt insbesondere in den Bereich der Öffentlichen Verwaltung. Die Teilnehmer_innen sind geflüchtete Menschen bzw. Menschen mit eigenen Migrationserfahrungen aus dem Rechtskreis des SGB II.

Die Aufgabe der Evaluation besteht in der Beratung und Bewertung der Maßnahme. Dabei kommt ein Methodenmix aus qualitativen Methoden (Gruppendiskussionen mit Teilnehmenden, Einzel- und Gruppengespräch mit den Mitarbeiter_innen, Einzelfallanalyse, Interviews mit Fallmanager_innen und Praktikumsstellen) und quantitativen Instrumenten (Teilnehmer_innenstatistik) zum Einsatz.

Zudem wird regelmäßig an Gesprächsrunden mit dem Team der durchführenden Mitarbeiter_innen teilgenommen. Die Ergebnisse der Evaluation werden in Form eines Abschlussberichtes für die Maßnahmeträger und Vertreter_innen des Jobcenters aufbereitet.

Die Evaluation wird bei IRIS e.V. von Dr. Simone Menz und Franziska Aegerter durchgeführt.

AnsprechpartnerIn
Aegerter, Franziska
Dipl.-Päd.